Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website bieten. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.  Datenschutzerklärung.

Skip to Main Content

Gegrillte Rinderrippchen mit Senf

15

3

Pecan

Mit Senf und Gewürzen bestrichen, sind diese Fleischstücke zart, lecker und geradezu unwiderstehlich. Rinderrippchen -- das gibt's zum Abendessen.

4

Activating this element will cause content on the page to be updated.

:

main

  • 3 Tablespoon Jacobsen Salt Co. Kirschholz geräuchertes Salz

  • 3 Tablespoon schwarzer Pfeffer

  • 1 Tablespoon Zwiebelpulver

  • 3 Tablespoon Traeger Prime Rib Rub

  • 6 beef short ribs

  • 1 Cup Senf

  • 2 Cup Rinderbrühe

  • 1

    Wenn zum Kochen bereit, den Traeger auf 135 °C einstellen und bei geschlossenem Deckel 15 Minuten lang vorheizen.

    275 ˚F

  • 2

    Alle Zutaten für das Rub in einer Rührschüssel vermengen. Zur Seite stellen. Die Rippchen dick mit Senf bestreichen. Die Rippchen von allen Seiten mit dem Rub würzen.

    • 3 Tablespoon Jacobsen Salt Co. Kirschholz geräuchertes Salz

    • 3 Tablespoon schwarzer Pfeffer

    • 1 Tablespoon Zwiebelpulver

    • 3 Tablespoon Traeger Prime Rib Rub

    • 6 beef short ribs

    • 1 Cup Senf

  • 3

    Die Rippchen auf dem Grill garen, bis sie eine Innentemperatur von 71 °C erreichen. Sobald sie diese Temperatur erreicht haben, vom Grill nehmen und in eine doppelte Lage Folie einwickeln. 2 Tassen Rinderbrühe in das Folienpaket geben.

    275 ˚F

    160 ˚F

    • 2 Cup Rinderbrühe

  • 4

    Die Rippchen wieder auf den Traeger legen, bis sie eine Innentemperatur von 95,6 °C erreichen (etwa 2 Stunden).

    275 ˚F

    204 ˚F

  • 5

    Die Rippchen vom Grill nehmen und vor dem Servieren mindestens 15 Minuten ruhen lassen. Guten Appetit!