Skip to Main Content

Wie man Steak rückwärts anbrät

Verzichte nicht auf den unvergleichlichen Geschmack mit Grillnote – ein effektives Anbraten tritt zwischen 177 °C und 260 °C auf. Egal, welchen Traeger du besitzt, du kannst mit Zuversicht brutzelndes Holzfeueraroma kreieren. Schaue dir weitere Tipps von Profis an und erwirb deinen Abschluss in [Smokenomics].

Raucharoma innen, karamellisierte Kruste außen

** Was ist rückwärts Anbraten? ** Durch rückwärts Anbraten kannst du ein schönes Anbraten an der Außenseite des Steaks erzielen, während die Innenseite eine medium-rare-Perfektion beibehält. Es vereint das Beste aus beiden Welten – einen unglaublichen Rauchgeschmack und eine rauchige karamellisierte Außenkruste. Diese Methode kombiniert niedrige Temperaturen über einen längeren Zeitraum mit hohen Temperaturen für einen kurzen Zeitraum – so erreicht jedes Rinderstück den maximalen Geschmack. Beginne mit einem niedrigen und langsamen Garvorgang bei 107 °C, um dem Fleisch Rauch zuzuführen. Von dort aus drehst du die Hitze auf Hoch, um das Steak mit einem heißen Anbraten abzurunden, wodurch der natürliche Holzfeuergeschmack eingeschlossen wird.

Wie man auf einem Traeger rückwärts anbrät

  • Mit Salz und Pfeffer würzen. * Die Grilltemperatur auf 107 °C einstellen. * Das Steak auf den Grillrost legen und 45 bis 60 Minuten räuchern. * Steak vom Grill nehmen. * Die Temperatur auf die höchste Stufe einstellen und den Grill vollständig vorheizen lassen. * Die Steaks auf den heißen Grillrosten anbraten, bis sie eine Innentemperatur von 52 °C für medium-rare erreichen. * Genieße nun das beste Steak deines Lebens. Verwende stets eine Fleischsonde oder ein Thermometer, um die ideale Innentemperatur mit 100%iger Sicherheit zu erreichen. Führe die Sonde in das Fleisch ein (ohne Knochen oder Fett zu berühren) und überprüfe den Fortschritt der Innentemperatur in der [Traeger-App] (https://www.traeger.com/de/de/app „Traeger App“) oder über den Grill. Du fragst dich, welche Innentemperatur die Steaks haben sollten? Lies unseren [Leitfaden zum Steak-Garpunkt]. Wenn du auf der Suche nach tiefen, klassischen Grillzeichnungen bist, veredele deine Steaks mit unseren [gusseisernen Grillplatten] oder in der Pfanne. Weitere Tipps und Tricks zum Anbraten auf einem Traeger findest du in unserer praktischen Anleitung.

Traegers mächtigster Grill, der [Timberline] (https://www.traeger.com/de/de/pelletgrills/timberline/850 „Timberline Grill“), macht das rückwärts Anbraten noch einfacher.

Zum Räuchern lege die Steaks auf die zweite Stufe. Stelle die Grilltemperatur auf 107 °C ein und aktiviere den Super Smoke-Modus für eine Explosion von natürlichem Hartholzraucharoma. Erhöhe nach ca. 45 Minuten die Grilltemperatur auf 260 °C und lass den Grill vollständig vorheizen. Wenn der Grill heiß ist, lege die Steaks auf den niedrigsten Rost, um maximale Hitze zu erzielen, und brate jede Seite eine Minute lang an.

Your Cart


Your Cart