Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website bieten. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.  Datenschutzerklärung.

Skip to Main Content

Wie man ein Huhn spatchcock

Spatchcocking Chicken macht es einfach, jedes Mal perfekt zartes, feuchtes Huhn zu kochen, und es ist auch schneller. Beobachten Sie Sammy Moniz, wie sie den Spatchcocking-Prozess abbricht, vom Entfernen des Rückgrats bis zum Flachlegen für den Grill.

Mit diesem hilfreichen Tipp der Profis lernen Sie, wie Sie das saftigste und zarteste Brathähnchen in der Nachbarschaft herstellen. Der robuste Hartholzrauch verleiht dem Vogel einen reichen Geschmack und macht ihn weitaus köstlicher als das Kochen von Hühnchen auf dem Herd oder im Ofen. Normalerweise dauert das Braten eines ganzen Huhns ungefähr eine Stunde, aber mit dieser schnellen und einfachen Kochmethode können Sie die Garzeit halbieren. Oft wird diese Methode zum Kochen von Hühnchen als "Butterfliegen des Vogels" bezeichnet. Obwohl „Spatchcocking Chicken“ einschüchternd klingt, ist es mit diesem hilfreichen Spatchcock-Tutorial ganz einfach. So spatchcock ein Huhn: ** 1 . ** Schneiden Sie das Huhn mit einem großen Messer oder einer großen Schere entlang des Rückgrats auf beiden Seiten durch die Rippen auf und entfernen Sie das Rückgrat. ** 2. ** Sobald der Vogel geöffnet ist, das Brustbein spalten, um den Vogel flach zu spreizen; dies ermöglicht ein gleichmäßiges Braten. 3. Schnappen Sie sich Ihren Lieblings-Bohnenkraut [Traeger rub] (https://www.traegergrills.com/rubs-spices) und ersticken Sie das gesamte Huhn oben und unten mit Gewürzen. ** 4. ** Legen Sie das Geflügel mit der Brust nach unten auf den Rost. Kochen Sie es 35 bis 40 Minuten lang bei 400 Grad Fahrenheit oder Hoch oder rauchen Sie es niedrig und langsam bis zu 4 Stunden lang oder bis die Innentemperatur 165 Grad Fahrenheit beträgt. 5. Guten Appetit! Egal, ob Sie für eine Gruppe oder nur für zwei Personen grillen, dies ist eine großartige Möglichkeit, eine Menschenmenge zu füttern oder Ihr Protein für die Woche vorzubereiten.