Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website bieten. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.  Datenschutzerklärung.

Skip to Main Content

Wie man Spatchcock-Pute macht

DER EINFACHSTE WEG ZU EINEM JUICIER, CRISPIER BIRD

Wenn Sie noch nie versucht haben, Ihren Thanksgiving-Truthahn zu spatchcocking, ist dies möglicherweise das richtige Jahr, um es zu versuchen. Indem der Truthahn im Wesentlichen abgeflacht wird, kann Ihr Vogel sowohl schneller als auch gleichmäßiger kochen, was zu einem saftigen Vogel mit perfekt knuspriger Haut führt. Darüber hinaus verleiht Ihnen das Kochen eines Truthahns mit Spatchcock auf Ihrem Traeger-Grill Holzgeschmack der nächsten Stufe, da der Rauch noch mehr Fleisch trifft. Um einen Spatchcock-Truthahn herzustellen, entfernen Sie zunächst das Rückgrat des großen Vogels. Nehmen Sie dazu ein großes Messer oder eine Fleischschere und schneiden Sie den Truthahn auf beiden Seiten des Rückgrats auf. Beachten Sie, dass dies das Durchschneiden der Rippen umfasst. Entfernen Sie das Rückgrat vollständig und legen Sie es beiseite, um eine Soße daraus zu machen, wenn Sie möchten. Sobald der Truthahn geöffnet ist, teilen Sie das Brustbein, indem Sie mit den Händen nach unten drücken, um den Truthahn flach zu verteilen. Dieser Schritt ist entscheidend, da der Vogel gleichmäßig braten kann.

Würzen Sie das Äußere mit der Putenbrust nach oben mit Traeger Turkey Rub und einer Kräutermischung aus Petersilie, Rosmarin, Thymian, Frühlingszwiebeln und Knoblauch. Mit Olivenöl beträufeln. Drehen Sie den Vogel um und würzen Sie ihn großzügig mit mehr Traeger Turkey Rub und Kräutermischung.

Würzen Sie das Äußere mit der Putenbrust nach oben mit Traeger Turkey Rub und einer Kräutermischung aus Petersilie, Rosmarin, Thymian, Frühlingszwiebeln und Knoblauch. Mit Olivenöl beträufeln. Drehen Sie den Vogel um und würzen Sie ihn großzügig mit mehr Traeger Turkey Rub und Kräutermischung.

Starten Sie nun den Traeger-Grill mit der Smoke-Einstellung. Lassen Sie dabei den Deckel offen bis das Feuer brennt (4 bis 5 Minuten). Stellen Sie die Temperatur auf 450 ein und heizen Sie den Deckel 10 bis 15 Minuten lang bei geschlossenem Deckel vor. Den Truthahn direkt auf den Grillrost legen und 30 Minuten grillen.

Reduzieren Sie die Temperatur auf dem Grill auf 300 Grad Fahrenheit und kochen Sie 3-4 Stunden lang weiter oder bis die Innentemperatur in der Brust 160 Grad erreicht (die fertige Innentemperatur sollte 165 Grad erreichen, aber die Temperatur steigt nach dem Vogel weiter an wird vom Grill genommen).

Den Vogel 20-25 Minuten vor dem Tranchieren ruhen lassen. Guten Appetit!