Skip to Main Content
Gegrillter Oklahoma-Zwiebel-Burger

Gegrillter Oklahoma-Zwiebel-Burger

By Traeger Küche

Manchmal braucht man nicht viel, um einen guten Burger zu machen. Käse, Zwiebeln und Rindfleisch auf dem Grill sind alles, was nötig ist, um die Geschmacksnerven glücklich und die Nachbarn neidisch zu machen. Los geht's!

Vorbereitungszeit

10 Minuten

Kochdauer

15 Minuten

Pellets

Hickory

Zutaten

Wie viele Personen bedienst du?

4

Maßeinheiten:
main
1 Pound Rinderhackfleisch, 80% mager
1 Teaspoon salt
1/2 Teaspoon schwarzer Pfeffer
2 Whole weiße Zwiebel
4 Slices Cheddar-Käse
4 Whole Burgerbrötchen

Schritte

  • 1

    In einer mittelgroßen Schüssel das Rinderhackfleisch, Salz und schwarzen Pfeffer mit den Händen vermischen. Zu 4 gut 100 Gramm schweren Kugeln formen.

  • 2

    Startklar? Den Traeger-Grill auf Smoke einstellen. Eine gusseiserne Grillplatte auf den Grillrost legen und die Temperatur auf hohe Stufe stellen und bei geschlossenem Deckel 10 bis 15 Minuten vorheizen.

  • 3

    Die Grillplatte mit Olivenöl einstreichen. Die Burgerkugeln auf den Rost legen und sofort mit einem Spatel flachdrücken. Jeweils ¼ der Zwiebeln auf die Pattys geben und erneut andrücken, um die Zwiebeln in die Pattys einzubetten. Grillen, bis die Burger gut gebräunt sind.

  • 4

    Den Burger-Zwiebel-Stapel vorsichtig umdrehen und so lange braten, bis die Zwiebeln anfangen, weich zu werden. Käse hinzufügen und mit dem oberen Brötchen abschließen. Legen Sie das untere Brötchen umgedreht auf das obere Brötchen, damit es in den Zwiebeldämpfen dämpfen kann.

  • 5

    Wenn die Brötchen weich sind, die unteren Brötchen auf einen Teller legen. Nach Belieben Saucen hinzufügen. Zwiebeln, Burger und oberes Brötchen zusammen anheben und auf das untere Brötchen legen. Mit den anderen Burgern wiederholen. Sofort servieren. Guten Appetit!

My Notes


In order to add notes for this recipe, you must log in or create an account.