Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website bieten. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.  Datenschutzerklärung.

Skip to Main Content

Chicken Wings grillen: Der ultimative Leitfaden

Wie man Chicken-Wings grillt

Das Grillen von Chicken-Wings ist einfach, aber es steckt mehr dahinter, als nur Wings auf den Grill zu werfen, wie du es von einem Burger gewohnt bist.

Knusprige Chicken-Wings zubereiten

Das erste Geheimnis für perfekt knusprige Wings ist Qualitätshuhn. Stell dich auf Erfolg ein und stelle sicher, dass du **frische Wings kauft, keine Tiefkühlprodukte. ** Das Problem bei gefrorenen Wings ist, dass auch nach dem Auftauen viel Feuchtigkeit im Inneren eingeschlossen ist. Dampf, der aus zuvor gefrorenen Wings entweicht, führt zu gummiartigem Fleisch und feuchter Haut im Gegensatz zu einer zarten Innenseite mit dieser unwiderstehlichen knusprigen Haut außen.

VORBEREITUNG DER GANZEN WINGS

Ein weiterer Grund, frisch zu kaufen, ist, dass ganze Wings ergiebiger sind. Es gibt drei Teile: Drumettes, Wingettes und Tips. Trenne die Abschnitte einfach mit einem Messer, damit sie leichter grillen können. Du solltest die Tips jedoch wegwerfen, da es sich hauptsächlich um Haut, Knochen und Knorpel handelt. Wir empfehlen, sie aufzubewahren, um Hühnerbrühe herzustellen oder Saucen zusätzlichen Geschmack zu verleihen. Als nächstes dehydriere die Wings. Wenn du überschüssige Feuchtigkeit entfernst, werden gegrillte Wings knusprig und können beim Kochen nicht dämpfen. Lege die unbedeckten Wings einige Stunden lang in deinen Kühlschrank, um sie zu dehydrieren. Wenn du nicht so viel Zeit hast, kannst du die Wings zur Not mit einem Papiertuch trocken tupfen.

Wie lange Wings auf dem Grill räuchern

Räucher Wings etwa 1 bis 2 Stunden lang bei 225 °F, bis die Wings auf mindestens 165 °F gegart sind. Dann die Hitze auf 375 °F drehen und den Wings auf beiden Seiten ein letztes Anbraten geben. Diese Kombination aus Zeit und Temperatur gibt dir das ultimative knackige Finish.

Wie lange grillt man Wings

Die Grillzeit für Wings beträgt etwa 10 bis 15 Minuten pro Seite auf einem Grill bei 350 °F und wird auf eine Innentemperatur von 170 bis 180 °F gekocht. Nachdem deine Wings fertig sind, tunke sie in deine oder mache drauf. Lasse die Wings vor dem Servieren etwa 10 Minuten ruhen, damit der Geschmack aufgeht und sich die inneren Säfte für Saftigkeit verteilen.

Sauce für Chicken Wings

Wie bei vielen anderen Fleischgerichten liegt das Geheimnis oft in der Salzlake, dem Rub oder einer Kombination aus beiden, aber wenn es um gegrillte Wings geht, dreht sich alles um die Sauce. Eine gut gemachte Sauce macht langweilige Wings unglaublich. Du solltest auf jeden Fall eine warme Sauce auf das Fleisch auftragen.

Du solltest auf jeden Fall eine warme Sauce auf das Fleisch auftragen. Du kannst jeder Sauce auch ein wenig Butter hinzufügen. Sobald sie erhitzt ist, wird sie dünner und verleiht ihr einen schönen Glanz. - Chad Ward

Hier sind einige beliebte Ideen für den Einstieg:

CLASSIC BUFFALO WINGS

[Gebratene Buffalo Wings] (https://www.traeger.com/de/de/rezepte/gebratene-buffalo-wings) haben eigentlich nichts mit dem Tier zu tun - Sie sind nach ihrer Geburtsstadt Buffalo in New York benannt. Für die Herstellung deiner eigenen Buffalo-Sauce benötigst du lediglich scharfe Sauce, Butter und Senf. Die Zutaten einfach über dem Grill oder Herd verquirlen, bis sie warm und gut vermischt sind. Für zusätzliche Hitze rote Pfefferflocken oder Chilipulver hinzufügen.

NASHVILLE HOT WINGS

Der Legende nach wurde dieses Rezept von einer Frau erfunden, die sich an ihrem betrügerischen Ehemann rächen wollte, indem sie seinen Mund in Brand setzte - und schließlich eines der bekanntesten Rezepte von Tennessee machte. Mische Salz, Cayennepfeffer, Chilipulver, Knoblauch, Paprika, Essig, braunen Zucker, schwarzen Pfeffer und geschmolzene Butter oder Schmalz. Reibe diese diabolische Mischung vor und nach dem Kochen auf Ihre Wings.

ICY HOT SWEET SRIRACHA WINGS

Manche mögen es heiß, manche mögen es kalt. Diese können auf beide Weisen serviert werden. (Wenn du die kalte Version genießen möchtest, ist es am besten, einen leichten Rauchgeschmack mit Erle oder Eichenholzpellets zu kreieren.)

Verwende für die Sauce Butter als Basis. Mische die Sojasauce, Ingwer, Knoblauch, Limette, Koriander, braunen Zucker und Sriracha-Sauce auf die gewünschte Hitze. Anstatt die Wings in die Sauce zu werfen, bürste sie gut ab, wenn sie warm sind, und reserviere den Rest der Sauce zum Dippen. Du kannst sie sofort oder nach dem Abkühlen im Kühlschrank servieren.

BEER WINGS Bier und WINGS passen so gut zusammen, dass einige Griller ihre Wings mit Bier versetzt haben, um den unglaublichen Geschmack von Bier-Wings zu erzielen.

Der beste Weg, dies zu tun, ist mit einer Salzlösung. Verwende ein paar Flaschen deines Lieblingsbiers, gemischt mit einer halben Tasse koscherem Salz und Gewürzen. Du kannst Süße mit frischen Früchten wie Ananas oder Birnen, gemischt mit Zwiebeln und Knoblauch, hinzufügen, um die Süße mit etwas Herzhaftem und einer beliebigen Anzahl von Kräutern, Gemüse oder sogar einem leichten Salatdressing auszugleichen.

PARMESAN GARLIC WINGS

Für [Parmesan-Knoblauch-] Wings einfach Butter und Parmesan schmelzen und dann getrocknete Kräuter wie Oregano, Basilikum und eine großzügige Menge pulverisierter, gehackter oder fein gehackter Knoblauch einrühren. Du kannst auch Olivenöl zusätzlich oder anstelle von Butter verwenden. Füge eine Prise Salz und Pfeffer sowie eine Prise rote Pfefferflocken hinzu, um die Hitze zu erhöhen.

JACK DANIELS WINGS Jack Daniels und andere Whiskysorten verleihen jeder Sauce, die besonders gut zu Süßem und Rauch passt, einen einzigartigen Geschmack. Aber verwende nicht zu viel davon, du möchtest nicht, dass der Alkohol in deinem Essen zum Vorschein kommt. Wenn du deine Sauce von Grund auf neu zubereitest, brate zunächst Knoblauch, Ingwer und gehackte Zwiebeln an. Sobald die Zwiebeln durchsichtig sind, füge braunen Zucker, Worcestershire-Sauce, ⅓ Tasse Jack Daniels, Tomatenmark oder Ketchup und Cayennepfeffer nach Geschmack hinzu. Köcheln lassen, bis die Zwiebeln gar sind - Du kannst sie sogar auf dem Grill belassen, damit die Sauce etwas von diesem Rauchgeschmack aufnehmen kann.

Dry Rub Wings

Das Beste an Wings sind die verschiedenen Geschmacksrichtungen, aus denen man wählen kann, und es ist immer eine kluge Option, für einen Teil oder die gesamte Charge ohne Sauce auszukommen. Auf diese Weise kann deine Menge ihre Favoriten auswählen, basierend auf Geschmack und Wärmestufe. Selbst wenn du vorhast, später eine Sauce zu verwenden, schadet es nicht, die Wings vor dem Grillen mit ein wenig Gewürz-Rub zu bestreuen - auch nur mit Salz und Pfeffer. Du kannst sie später mit einer Sauce versehen oder eine zweite Schicht trocken reiben, wenn sie bereit sind, vom Grill genommen zu werden.

CORNSTARCH FÜR CRISPY WINGS

Es gibt unzählige Möglichkeiten, deine gegrillten WINGS zu würzen, aber das Hinzufügen von Maisstärke verleiht deinen gegrillten WINGS einen besonders knusprigen Faktor. Für 2 bis 3 Pfund Wings benötigst du etwa 2 Esslöffel Maisstärke und 6 Unzen Hühner-Rub. Maisstärke hilft den Wings, knusprig zu werden, indem sie Feuchtigkeit aufnimmt und gleichzeitig Säfte und Geschmack einschließt. Wenn du die trockenen Gewürze wirklich schonst, schonst du auch die Maisstärke. Obwohl jeder Rub, der sein Salz wert ist, nicht überwältigend sein sollte.

Das beste Holz, um Chicken Wings zu räuchern

Das beste Holz zum Räuchern ist eine Mischung. Reduziere beispielsweise den starken Geschmack von [Hickory] (https://www.traeger.com/de/de/holzpellets/hickory), indem du ihn mit [Kirsche] (https://www.traegergrills.com/wood-pellets/cherry-bbq-pellets) Holz mischst, oder probiere, wenn es um Geflügel im Allgemeinen geht, sind leichte Aromen und Obsthölzer am besten. Aber da Wings normalerweise mit einer kräftigen Sauce hergestellt werden, ist es schön, ihnen einen Schuss Rauchgeschmack zu geben, um sie zu ergänzen.

Wie man Wings auf einem Pelletgrill grillt

Keine andere Kochmethode, vom Frittieren bis zum Kochen mit Holzkohle oder Gas, kann nicht mit dem natürlichen Rauchgeschmack eines Pelletgrills mithalten. Der Rauchkuss verleiht deinen Wings neue Schichten von Textur und Geschmack. Einer der besten Aspekte bei der Verwendung eines Pelletgrills ist, dass Rauch und Wärme gut zirkulieren, sodass du dir keine Gedanken darüber machen musst, wo du deine Wings platzierst - oder sie ständig umdrehen musst.

  1. Stelle deinen Pelletgrill auf 375 °F. Bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten vorheizen.

  2. Bereiten Sie deine Wings mit deinerLieblingsmethode vor.

  3. Auf den Grill legen und ca. 35 Minuten kochen lassen, dabei die Wings zur Hälfte der Garzeit drehen. Die minimale Innentemperatur für Hühnchen beträgt 165 °F, aber die meisten Menschen bevorzugen eine durchkochte Textur, also streben Sie 175 bis 180 an.

  4. In Soße oder extra Rub etwa 10 Minuten ruhen lassen, bevor sie zum Verzehr bereit sind.

Wie man Wings auf einem Holzkohlegrill grillt

Holzkohlegrills können für Wings schwierig werden, da sie wirklich dazu bestimmt sind, dir ein heißes Feuer für Fleisch wie Burger, Hot Dogs und Steaks zu geben. Wenn du Wings zu heiß und zu schnell kochst, werden sie Fleischcroutons. Der Schlüssel liegt darin, indirekte Wärme zu erzeugen und die Temperatur so nahe wie möglich bei 375 Grad zu halten, damit alle deine Wings so kochen, wie du es möchtest. Behalte sie im Auge und stelledie Ventilatoren und Kohlen nach Bedarf ein. Drehe die Wings so, dass diejenigen, die den Flammen am nächsten sind, Zeit haben, weiter weg zu kochen. Stelle sicher, dass jeder diese minimale Innentemperatur von 165 °F erreicht.

Wie man Wings auf einem Gasgrill grillt

Um Wings auf einem Gasgrill zuzubereiten, musst du auch indirekte Wärme einstellen. Lass dazu die Brenner auf einer Seite stehen und platziere die Wings über diesen Brennern. Drehe deine Wings so, dass jeder ungefähr die gleiche Zeit in der Nähe und weit weg von den Flammen verbringt.

Zeit, die Wings zu spreizen

Das perfekte Gleichgewicht zwischen knusprigen, aromatischen und perfekt strukturierten Wings zu finden, erfordert einige Übung, aber das Grillen Ihrer Hühnerflügel ist die Mühe wert. Vertraue deinem Instinkt. Vertraue deinen Signatur-Saucen. Genieße die Rubs. Und [weitere Rezepte ansehen] (https://www.traeger.com/de/de/rezept/rindfleisch) für gegrillte Wings, für perfektes Gelingen.

Bestes Rezept für Chicken Wings

3 WAYS BBQ CHICKEN WINGS Portionen: 4-6

Vorbereitungszeit: 10 Minuten. Gesamtzeit: 35 Minuten Bevorzugte Holzpellets: [Signature Blend] (https://www.traeger.com/de/de/holzpellets/signature-blend)

ZUTATEN

** BBQ Chicken Wings: ** 6-8 lbs. Wings 2 EL. Maisstärke 6 oz. [Traeger Chicken Rub] Franks Red Hot Wing Sauce: 1/4 Tasse scharfer Senf 1/2 Tasse Franks Red Hot 6 EL. Ungesalzene Butter Siracha Wing Sauce: 1/2 Tasse Sriracha 2 EL. Sesamöl 1/4 Tasse Sojasauce 1/2 Tasse Honig

VORBEREITUNG

Wenn du bereit zum Kochen bist, stelleden Traeger auf 375 ℉ und heizebei geschlossenem Deckel 15 Minuten lang vor. Während des Vorheizens des Grills die Wings mit einem Papiertuch abtrocknen. Die Hähnchenflügel in eine große Schüssel geben und Maisstärke, Traeger Chicken Rub und Salz nach Geschmack hinzugeben. Vermischen, um beide Seiten der Hähnchenflügel zu bedecken. Wenn der Grill aufgeheizt ist, lege die Wings auf den Grill und koche sie 35 Minuten lang, wobei Sie sie zur Hälfte des Garvorgangs drehen. Die Innentemperatur der Flügel wird nach 35 Minuten überprüft. Die Innentemperatur sollte mindestens 165 ℉ betragen. Eine Innentemperatur von 175-180 ℉ macht das Fleisch jedoch zarter. Franks Red Hot Wing Sauce: In einem kleinen Topf Franks Red Hot, Senf und Butter hinzufügen. Mit dem Schneebesen verrühren und auf der Herdplatte erhitzen. Vermische die 1/3 der Wings mit Franks Red Hot Sauce. Sriracha Wing Sauce: Während die Wings kochen, mische die Sriracha, Sojasauce, Sesamöl und Honig. Mit dem Schneebesen verrühren und auf der Herdplatte erhitzen. Wenn die Wings fertig sind, lege 1/3 der Wings in eine große Schüssel und mische sie mit warmer Sriracha-Sauce. Lassdas restliche Drittel der Wings ohne Sauce und würze mit zusätzlichem Traeger Chicken Rub, falls gewünscht. Alle drei Arten von Wings auf eine Platte legen und servieren. Guten Appetit!

*Die Garzeiten variieren je nach eingestellten und Umgebungstemperaturen. Greife auf dieses und über tausend andere Traeger-Rezepte über die [Traeger-App] (https://www.traegergrills.com/app) zu.