Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website bieten. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.  Datenschutzerklärung.

Skip to Main Content

Geräucherter Lachs - die optimale Zubereitung

Kochen mit einem Holzbrett ist eine beliebte kulinarische Praxis um ein Holzaroma zu erzeugen. Wenn du einen holzbefeuerten Traeger-Grill verwenden, musst du jedoch kein Brett mehr verwenden, um dein Essen mit Holzgeschmack zu verfeinern. Der Traeger macht das für dich, natürlich mit jedem Geschmack von Hartholzpellets, die du verwendest. Lachs kann mit Erle, Kirsche, Ahorn, Eiche oder einem beliebigen Geschmack von Traeger-Hartholz aufgewertet werden. Kaufe dein Traeger-Hartholz [hier] (https://www.traegergrills.com/wood-pellets). Achte bei der Auswahl von Lachs immer auf ein Filet mit einer schönen rosa, rötlichen Farbe. Das beste Filet ist frisch gefangener oder wilder Lachs. Versuche dich von Zuchtlachs abzuwenden, da dieser deutlich mehr gesättigtes Fett und weniger Nährstoffe enthält.

Wie man ein Lachsfilet auf dem Traeger zubereitet

  1. Lachsfilet mit der Haut nach unten mit Salz, Pfeffer oder Gewürzen Ihrer Wahl würzen.
  2. Leg den Lachs mit der Haut nach unten auf den Grill. Die Haut wirkt als Schutzschicht, um den gesamten Saft und Geschmack im Filet zu halten.
  3. Erhitzen, bis du eine Gabel in die Seite des Lachses stecken kannst. Wenn du grillst, stell die Temperatur auf 350 °F ein und grille15 bis 25 Minuten lang. Weitere Informationen finden Sie [hier] (https://www.traegergrills.com/recipes/seafood/simple-glazed-salmon-fillets).

Räuchere 30 Minuten und gare dann eine weitere Stunde bei 225 °F. Weitere Informationen [hier] (https://www.traeger.com/de/de/rezepte/traeger-raucherlachs).

Wenn du nach weiteren Lachsrezepten suchst, findest diese [hier] (https://www.traeger.com/de/de/rezepte/traeger-raucherlachs). Anstatt ein Holzbrett zu verwenden, verwende Traegers natürlichen Hartholzpellets - sie verleihen deinem Essen das besondere Holzfeueraroma.